FACTORIZED DISORDER II

Interaktive ausstellung verbotener Künste in Klang und Farbe.

im optischen bereich der ausstellung duerfen wir diesesmal werke bewundern, die von verschiedenen kuenstlerInnen dargeboten werden! die arbeiten bewegen sich zwischen den bereichen der digitaler und analoger malerei, druck, foto und projektion sowie grafischen arbeiten und plastik; das themenfeld spannt sich zwischen raeumlichkeit, faktorisierung, entordnung und verzerrung.

fuer das audioerlebnis im keller stehen froehliche musikantInnen bereit, um ab 21uhr eine beschallung vorzunehmen, die sich zwischen den zahlreichen spielarten elektronischer musik bewegt! angesichts solcher koestlichkeiten bleibt kein bein gerade und niemand still sitzen! parallel dazu erschafft wolkenjaeger LIVE grenzverschiebende visuals, die im keller erstrahlen.

als interaktives und unberechenbares element sind diesmal auch 12 volt disko und ihr mobiles soundsystem mit von der partie; die dabei entstehende improvisierte elektronische musik wechselt zwischen harmonie und chaos, bleibt immer geladen und wird nie öde.
 

 

 

FACTORIZED DISORDER II wird wieder die moeglichkeit bieten, am kunstfließband selbst aktiv zu werden. mehrere stationen und aufgabenbereiche warten darauf, von euch in gebrauch genommen zu werden, und am ende der kette ist ein neues kunststueck entstanden! Im Kaminzimmer laesst Styra eingesprochene texte und geschichten verlesen, dazu gibt es live und in farbe(n) produzierte visuals vom projektor, die jedes auge erfreuen.